HERCULES E BIKE TEST

Hercules ist eine traditionsreiche und vor allem inzwischen sehr bekannte Herstellerfirma von E-Bikes. Je nach Wunsch des Kunden, wird das E-Bike mit der Technologie von Bosch (Futura), Shimano (Edison) oder SR Suntour (Alassio) ausgestattet. Neue Modelle werden über die beliebte Roadshow vorgestellt. Der Vorteil bei einem Elektrobike (Pedelec) ist, dass der Motor (Akkubetrieb) immer für Rückenwind sorgt. In den folgenden Zeilen stellen wir den Hercules E-Bike-Test vor.

Der Kauf eines E-Bikes im Online-Handel ist deutlich günstiger als im Handel. Ein wesentlicher Vorteil bei Amazon ist zudem das Umtauschrecht.

WAS SAGEN DIE TESTER ZUM HERCULES E-BIKE

Abgesehen vom hohen Anschaffungspreis können die meisten Modelle von Hercules voll und ganz überzeugen. So vergeben Kauftipp, ExtraEnergy, aktivRadfahren und viele andere Ratgeber die Testnote „sehr gut“. Die Tester überzeugt vor allem die hochwertige Verarbeitung der Materialien. Auch kann oft das Design die Erwartungen übertreffen. Es folgt nun eine kleine Übersicht der besten E-Bike-Modelle von Hercules:

  • Hercules Urbanico Deluxe 8 (Modell 2015)
  • Hercules Imperial S8R (Modell 2015)
  • Hercules Viverty (Modell 2016)
  • Hercules Tessano Pro (Modell 2016)
  • Hercules Avanos – SRAM Via GT (Modell 2014)
  • Hercules Futura 10 (Modell 2015)
  • Hercules Alassio (Modell 2015)
  • Hercules Edison Di2 R8 HS22 (Modell 2016)
  • Hercules Futura F8 Di2 (Modell 2016)
  • Hercules Alassio E 45 (Modell 2016)
  • Hercules Edison Di2 (Modell 2014)
  • Hercules Edison (Modell 2014)

Stiftung Warentest hat 2016 ebenfalls E-Bikes untersucht. Das Modell Hercules Urbanico E F8 konnte im Fahrradtest nur eine 2,8 erhalten. Laut den E-Bike-Testern gibt es eine Abwertung für das Fahrgefühl an sich. Positiv ist hingegen, dass bei den Handgriffen auf Schadstoffe verzichtet wurde. Auch sind Antrieb, Sicherheit, Haltbarkeit und Handhabung mit einem „gut“ bewertet worden.

Angebote bei Amazon:

ModellAmazon Link
HERCULES Rob Fold R8 Rücktritt Falt-Ebike 20' Rh 46 BOSCH Active Line Motor
HERCULES Roberta 8 Alivio E Bike E-Bike Pedelec Elektrofahrrad 28" Damen 48cm oder 52cm Lithium-Ionen Akku 36V, 400Wh Modell 2016
HERCULES Rob Fold F8 Freilauf Falt-Ebike 20' Rh 46 BOSCH Active Line Motor grau

Jetzt zum beliebten Pedelec >

KUNDENERFAHRUNGEN ZU HERCULES BIKES

Generell lässt sich sagen, dass die meisten Kunden im Test, die sich ein Hercules E-Bike anschaffen, mehr als zufrieden sind. Der große Vorteil ist, dass die Räder äußerst solide und qualitativ hochwertig verbaut sind. Unsere Redaktion kann durch unterschiedliche Testverfahren dies bestätigen. Das hat jedoch auch seinen Preis. Im Durchschnitt gibt es solche Elektrofahrräder ab einem Preis von 1999 Euro. Weithin wird das leichte Gewicht (Aluminium) gelobt. Egal bei welcher Zoll-Größe, es wird fast ausschließlich auf LED-Leuchtmittel zurück gegriffen. Auch ist immer eine passende Federgabel, je nach Zweck und Kundenwunsch, verbaut. Erfahren Sie in einem weiteren Test mehr zu den Motoren von Pedelecs.

E-BIKE VON HERCULES ALS KLAPPRAD

Klappfahrräder oder Faltrad E-Bikes erfreuen sich erstaunlicher Weise immer größerer Beliebtheit. Denn wer zu Hause wenig Platz hat, sollte auf diese Rädervarianten zurückgreifen. Das Modell Hercules Rob Fold F8 – 2016 verfügt über einen Mittelmotor der Firma Bosch. Dieser wird vom Akku mit einer Leistung von 400Wh/ 500 Wh angetrieben. Das eBike verfügt über eine Shimano Nexus 8 Gang-Schaltung mit Freilauf. Das Fahrrad wir mit einer hydraulischen Felgenbremse gestoppt.

Beliebte 2017er Modelle

  • Hercules Roberta F8 500 Wh Elektrofahrrad 2017
    Hercules Rob Fold Rücktritt Klapprad 20 Zoll BOSCH 500Wh Modell 2017
    Hercules Futura Gates R8 HS Elektrofahrrad 400 Wh 2017
    Hercules Futura F8 400 (2017)
    Hercules Rob Fold F8 eBike blau – 2017
    Hercules Futura Gates R8 HS ZR 28 (500Wh) schwarz matt 2017 49 cm
    Hercules Roberta F7 (2017)
    Hercules Rob Fold R8 Ebike schwarz – 2017
BESORGUNG VON ERSATZTEILEN

Im Gegensatz zu normalen Fahrrädern ist die Anschaffung von Ersatzteilen bei e-Bikes recht kostspielig. Wer hier „billig“ kauft, zahlt in der Regel doppelt. Kunden sollten hier, wie bei Autos auch, auf Originalteile setzen. So gibt es keine Probleme bei der Inanspruchnahme von Reklamationen oder Garantien. Unser Testkauf hat ergeben, dass vor allem der Akku sehr teuer ist. Ein weiterer Hersteller im Test bei uns Victoria.

ROBERTA 7 UND STYLE PRO GEWINNEN IM BELIEBTHEITSTEST

Absoluter Verkaufsschlager von Hercules ist das Modell Roberta R7. Mit einem Kaufpreis von 2089 Euro liegt das Modell im oberen Mittelfeld. Auch sehr beliebt ist das Roberta Style Pro Da. Wave 7N. Es ist als Damenrad konzipiert. Nach unserem Testbericht verfügt es klassischer Weise über eine 7-Gang Narbenschaltung. Das Gewicht ist mit 25,7 Kilogramm sehr hoch. Das schafft entsprechenden Fahrkomfort und Sicherheit. Der Preis ohne Versandkosten liegt durchschnittlich hier bei 2199 Euro.

LAUFZEITTEST DES AKKUS

Dreh- und Angelpunkt von E-Bikes (E-Montainbike) sind die Akkus. Sie sind das Herzstück eines Pedelecs. Ohne diesen, wäre es sehr schwer sich fort zu bewegen. Vor einigen Jahren hatten Fahrradakkus ein Überladungsproblem. Auch war die Laufzeit auf 30 Kilometer begrenzt. Inzwischen können Entfernungen von über 80 km erreicht werden. Damit der Akku nicht gestohlen werden kann, sollte dieser immer mit einer Sicherung versehen werden.

ACHTUNG EINIGE HERCULES MODELLE MIT RÜCKTRITTBREMSE

Obwohl die meisten Modelle über moderne Bremssysteme verfügen, greift Hercules auf die Rücktrittbremse zurück. Das ist für die Redaktion sehr erstaunlich. Es wird vermutet, dass damit ältere Verbraucher zum Kauf animiert werden sollen. Das Gefühl von doppelter Sicherheit schafft in diesen Fall vertrauen. Auch existieren Überlegungen, ob mit der zusätzlichen Bremskraft, eine Aufladung des Akkus ermöglicht werden kann. Ähnlich nach dem Prinzip eines KFZ-Hybriden.

Jetzt zum beliebten Pedelec >